[Short] The Rise of the Zombies


Wenn man sich die Box anschaut, zu der dieser Film gehört, dann weiss man sofort, dass es sich hierbei nicht bloss um einen B-Movie handelt, sondern eher um ein Level C (oder niedriger). Nein, nüchtern lässt sich „Rise of the Zombies“ nicht schauen. Ich rate also davon ab, sich den Streifen anzusehen, ausser man hat irgendwelche „ab 18-Substanzen“ zur Hand. Dann wird aus diesem öden Titel ein lustiger „Walking Dead“-Verschnitt (sogar mit Zombie-Rick!), der mit viel Blut, unecht aussehenden Eingeweiden und extrem miesen Schauspielern aufwartet, die extrem miese Texte sprechen. Als Pluspunkt darf jedoch erwähnt werden, dass Danny Trejo (besser bekannt als Machete) einen leider nur kurzen Auftritt hat und somit das darstellerische Niveau für kurze Zeit anhebt. Ansonsten wimmelt es in „Rise of the Zombies“ von vielen gewollt oder ungewollt lustigen Szenen.

PS: Die Zombies hier haben aber einiges mehr drauf als jene aus TWD!


Kommentare :

  1. Gibt es eigentlich einen Grund, weshalb Schauspieler Danny Trejo in jedem noch so dummen Schund mitspielt?

    Eigentlich hat sich dies so ein klasse Kerl nicht verdient.

    Obwohl spricht dies auch wieder für ihn, dass er nicht so abgehoben drauf ist wie einige seiner Schauspieler-Kollegen.

    LG
    Stephan

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht weil er es mag? Oder weil es sein Markenzeichen ist? Ich finde es gut, dass er sich auch irgendwie treu bleibt und nicht versucht, grossspurige Projekte in Angriff zu nehmen, die nicht zu ihm passen.

      Löschen
    2. Ich denke spontan mal, er ist einfach glücklich darüber, sein Leben ins Positive gedreht zu haben.

      Jahre bevor Danny Trejo nämlich zu Film und Fernsehen kam verbrachte er seine Jugend aufgrund diverser Raub- und Drogendelikte hinter Gittern, über einen Zeitraum von elf Jahren war er mehrmals in verschiedenen Gefängnissen inhaftiert (Quelle: Wikipedia). Er saß sogar in dem berüchtigten San Quentin State Prison ein. Danach folgte der Wandel vom Gangster zum Filmstar, welch eine tolle Geschichte.

      LG
      Stephan

      Löschen
    3. Eine wirklich tolle und ermutigende Geschichte! So mag ich ihn gleich noch mehr :)

      Löschen