[Youtube] YTM #4: Mystery Skulls Animated - Ghost

 
Anstatt nur hie und da mal ein Video einzubauen, habe ich mich dazu entschieden, den YouTube-Montag einzuführen. Als kleiner Trost sozusagen, dass das Wochenende bereits wieder um ist. Auf Youtube findet man ja allerlei glorreiche Schätze und die sollen einmal die Woche präsentiert werden.
 
Wer mitmachen möchte, darf das auch ungeniert :) 
Diesen Montag machen wir einen Abstecher in eine Untergruppe des Film - zu den Musikclips. Urpsrünglich fragten sich die Bands, wieso sie zu ihrer Musik nun auch noch ein Video drehen sollen, doch bald nach Aufkommen der Musikvideos (ab den 60ern) war klar, dass die Musik mit Bildern unterlegt noch viel mehr ausdrücken kann.

Unterdessen sind teilweise sogar ganze Kunstwerke auf VIVA (gibt's den noch?) und MTV (spielt der noch Musik?) zu sehen. Ganze Epen werden innerhalb von drei Minuten erzählt und oft wird sehr viel Geld in die Clips investiert. Bands existieren teilweise sogar nur als animierte Figuren (Gorillaz).

Da ich, obwohl sehr unmusikalisch, Musik sehr mag, klicke ich mich auch oft durch das musikalische Angebot von Youtube. Dort lassen sich viele tolle Parodien, Neuinterpretationen oder noch unbekannte Künstler entdecken. Durch eine Empfehlung von Youtube selber bin ich auf eine mir bis dato unbekannte Band gestossen: Mystery Skulls
 
Bekannt durch Ponyvideos (daher der Vorschlag) sind bis jetzt zwei Videos draussen, die aber eine Geschichte erzählen. Ich sah mir erst Nr. 2 an und verstand nicht so ganz, worum es ging. Erst nachdem ich mir dann auch Ghost angesehen & gehört hatte, ergab die Geschichte Sinn.
Mystery Skulls - Ghost
 
Mir gefällt natürlich die Musik, aber auch die ganze Optik des Videos und das Charakterdesign. Natürlich ist mir auch die Ähnlichkeit mit Scooby Doo nicht entgangen und in meinen Augen kann man das Video als kleine Hommage gelten lassen :)
 
Was haltet ihr von Mystery Skulls?
Und mit welchem Video läutet ihr die neue Woche ein?

Kommentare :

  1. Normalerweise höre ich wenig bis gar keine Musik, somit sehe ich auch wenig bis gar keine Musikvideos.

    Aber dieses hier ist voll der Hammer! :-)

    Besonders gefallen hat mir in diesem Video, dass die Köpfe immer mit dem Beat mit gewippt sind. :-)
    Und die Auflösung der Story gegen Ende war ebenfalls voll genial. :-)

    Zu guter Letzt:
    Wir sind doch alle "Scooby Doo"-Fans. ;-)

    LG
    Stephan

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich beteilige mich mal am YouTube-Montag.

      Vor einigen Tagen las ich, dass "MADtv" wieder kommt.

      Zur Freude hier ein Clip - "MADtv" parodiert Steven Seagal:
      https://www.youtube.com/watch?v=w_l-4rAUAzQ

      LG
      Stephan

      Löschen
    2. Ui, ein Leben ohne Musik ginge bei mir ja gar nicht :D Umso schöner, dass dir das Video gefällt.
      Das Wippen fand ich auch klasse und ich hatte das Gefühl, wenn ich noch länger zuschaue, fange ich damit auch an :D
      Und überhaupt - wie kann man nicht Scooby Doo-Fan sein? ;)

      Löschen
    3. Dein Clip ist so genial! Ich kann nicht mehr :D
      Hoffentlich ist Seagal beim Dreh nicht wirklich so ;)

      Löschen
    4. Nicht nur dir ging es so:
      Ich habe tatsächlich mit gewippt. :-)

      Auf dem MADtv-Steven-Seagal-YouTube-Clip findest du auf der rechten Seite noch weitere MADtv-Parodien. Ich finde, ihre Film- und Schauspieler-Parodien sind die besten.

      Hier, für dich, The Keanu Reeves School of Acting:
      https://www.youtube.com/watch?v=NmHPIPcX3W0

      Wobei, nach diesem Kurs siehst du höchstwahrscheinlich "Constantine" mit ganz anderen Augen. ;-) :-)

      Auf diesem YouTube-Video findest du noch mehr MADtv-Parodien, ich liebe sie. :-)

      LG
      Stephan

      Löschen
    5. Und bei so was wie MADtv bin ich echt froh, so ein Film- und Serienjunkie zu sein, denn die Gags von denen sind wahres Gold wert, nicht nur, dass ich so etwas kenne, sondern, dass ich auch noch die Insider-Gags verstehe. :-)

      LG
      Stephan

      Löschen
    6. Dass man bei den Clips Hintergrundinformationen braucht, ist sofort klar. Ich jedenfalls bin nicht bei jedem Witz auf der Höhe, aber auch der Keanu Reeves-Clip ist wirklich witzig. Vor allem die Szene mit dem leeren Kopf :D Ich versuch das auch mal ;)

      Löschen
    7. Aber auch bei dieser MADtv-Parodie merkt man, wie sehr sich Keanu Reeves doch verändert hat. Er legte dann mal eine etwas längere Pause ein, jetzt ist er wieder voll im Filmgeschäft unterwegs, und siehe da, er kommt nicht nur gestärkt zurück in dieses harte Geschäft, er spielt auch erstaunlich besser als früher irgendwie. Diese leere im Kopf vermisse ich bei den neuesten Werken. :-)

      LG
      Stephan

      Löschen
    8. Das klingt doch toll! Sowas sollten sich manch andere Schauspieler vielleicht auch überlegen ;)

      Löschen