[Short] Der 101-Jährige...

Der 101-Jährige, der die Rechnung nicht bezahlte und verschwand
Dieser Film ist die Fortsetzung von "Der 100-Jährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand". Das Filmteam ist so ziemlich dasselbe geblieben, worüber ich aber nichts sagen kann, denn ich habe den Film nicht gesehen, nur Jonassons Buch gelesen. Das Prequel basiert jedoch nicht mehr auf einer Romanvorlage, sondern existiert nur in der filmischen Welt. Ob es nun daran liegt, dass ich den ersten Teil nicht gesehen habe oder daran, dass ich die Bücher von Jonasson super finde - auf jeden Fall konnte mich der 101-Jährige nicht überzeugen. Der Film ist niedlich, gut geeignet, wenn man nebenher noch was machen muss, aber die meiste Zeit über habe ich mich gelangweilt. Kein Vergleich mit der Romanvorlage. Kein Wortwitz, alles zieht sich in die Länge und lässt das Skurrile aus dem Original missen. Ganz nett, aber eben nicht mehr. Deshalb auch nur ein Short, weil ich über diesen Streifen leider einfach nicht mehr zu sagen habe...

Kommentare :

  1. Deine Meinung vertritt interessanterweise jeder über diesen Film.

    Ich habe beide noch nicht gesehen.

    LG
    Stephan

    AntwortenLöschen