[Abgebrochen] Banshee

Die erste Staffel haben wir noch geschafft. Mit Ach und Krach. Dann haben wir die zweite angefangen, die genau dasselbe war und haben uns dann einvernehmlich entschlossen, die Serie abzubrechen. Im Gegensatz zu z.B. "Breaking Bad" hatte auch ich kein Interesse daran, die Serie alleine und in Originalton weiterzuverfolgen.

Die Handlung klingt eigentlich ganz gut: Ein aus dem Gefängnis entlassener Dieb nimmt die Rolle eines Polizisten einer Kleinstadt an. In der natürlich ganz per Zufall seine Verflossene lebt, unter dessen mit Kindern und neuem Namen. Dann gibt es noch ein paar Amish People und einen Transexuellen, der gut prügeln kann.

Aber "Banshee" schafft es nicht. Einerseits bleiben die spannenden Punkte irgendwo im Hintergrund verbuddelt, während der Möchtegern-Polizist sich durchs Dorf vögelt und gefühlte hundert Mal die pubertäre Tochter seiner ehemaligen Geliebten rettet.

Ok, der Reihe nach:
Die Frauenfiguren sind scheusslich. Absolut grauenhaft und nur dazu da, ihre Titten in die Kamera zu halten. Möglichst oft und in möglichst vielen Positionen. Sogar der Hexenmeister hatte irgendwann genug davon.

Zu viel sinnloser Sex. Siehe oben. Der sexuelle Akt trägt nichts dazu bei, die Geschichte zu vertiefen oder voranzutreiben. Irgendwann schien jemand gemerkt zu haben, dass sich Sex verkauft, also müssen in jede 45 Minuten-Folge mindestens zwei bis drei Fick-Szenen rein.

Gesichtslose Figuren. Nicht nur, dass die Frauencharaktere allesamt für den Müll sind, nein - auch der Rest taugt nichts. Man bedient sich an gängigen Klischees und gibt persönliche Entwicklung auf, um stattdessen etwas Inzest zu betreiben - egal, Hauptsache Sex. Es gibt genau EINE interessante Figur (Proctor hiess der, wenn ich mich recht entsinne), aber auch er schafft es nicht, die vielen negativen Punkte wieder aufzuwiegen.

Und natürlich auch: jede Folge läuft gleich ab. Scheisse passiert, Held rettet entweder seine Bitch oder deren Tochter, Sex, Ende. Dazwischen gibt es ein wenig Blabla und Vergangenheitsbewältigung. Ausserdem jede Menge Frust und gen Decke gedrehte Augen bei uns. Deshalb: Ende.

Kommentare :

  1. Ich bin jetzt irgendwie verwundert, denn ich las im Internet eigentlich nur positives über diese Serie.

    Gut, wenn ich so darüber nachdenke, eigentlich stammen diese überaus positiven Stimmen von Männern. Jetzt weiß ich auch wieso. :-)

    Die Serie "Banshee" besteht aus 4 Staffeln, geht dies wirklich in allen 4 so wie in deiner Beschreibung? Eigentlich kaum auszuhalten, und auf Dauer werden Titten und Sex auch langweilig, selbst für Männer.

    LG
    Stephan

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Hexenmeister hat auch viel Positives darüber gehört, deshalb schlug er auch vor, dass wir uns die Serie anschauen.

      Da wir nur bis zum Beginn von Staffel zwei gekommen sind, können wir natürlich nicht für alle Staffeln sprechen. Aber zumindest der Beginn der zweiten funktioniert genauso wie die gesamte erste und dann hatten wir keine Lust mehr herauszufinden, ob es so weitergeht oder nicht.

      Löschen
    2. Ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich glaube, gelesen zu haben, dass alle Staffeln auf diese Art und Weise funktionieren.

      LG
      Stephan

      Löschen
    3. Na dann ist es ja gut, dass wir uns nicht durch alle Staffeln durchgequält haben :D

      Löschen
    4. Unter diesen Umständen ist es garantiert gut. :D

      LG
      Stephan

      Löschen