[Blogparade] Serienabend bei Kosmeticca #6 - Family Guy

Der Serienabend findet jeden Donnerstag bei Kosmeticca statt. Und mir gefällt die Idee immer noch richtig, richtig gut!

Worum geht es?
Hier findet ihr alle relevanten Informationen zur Aktion. Grundsätzlich ist es ganz einfach: Donnerstag ist Serientag! Oder Serienabend. Man stellt also die Serie vor, die man anschaut, und beantwortet eine Frage dazu.

Legen wir los!

Steckbrief

Titel: Family Guy


Inhalt: 
Die Familie Griffin besteht aus dem Ehepaar Peter und Lois, ihren Kindern Megan und Chris, dem Baby Stewie sowie dem Hund Brian. Typisch für die Serie ist die teilweise bis ins Absurde getriebene Überzeichnung alltäglicher Probleme und ein vielschichtiger, oft sehr gewagter bis sarkastischer Humor. Häufig werden die Gags in Form kurzer Zwischensequenzen oder Rückblenden eingespielt. Auch werden häufig Parodien von Prominenten, Fernsehserien, Filmen oder anderen Reminiszenzen an die (amerikanische) Popkultur und den „American Way of Life“ eingebaut. Wikipedia

Staffel: Staffel 13

Folge: 1 - Simpsons Guy

Simpsons Guy
Quelle  


Fragen/Aufgaben: 

1. Beschreibe die aktuelle Folge in drei Worten
witzig, Crossover, kurzweilig

2. Bewerte die Folge mit einer Schulnote und begründe deine Entscheidung
Ich gebe der Folge eine 5.75, also eine 1- (gibt es das?). Na, jedenfalls fast eine 1. Die Folge hat mich mehrfach zum Lachen gebracht, hat tolle Einfälle und zeigt die Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen "Family Guy" und "The Simpsons" auf. Ausserdem gibt es viele Anspielungen, von denen ich aber nur ein paar verstanden habe - regelmässige Zuschauer werden aber ihre Freude haben. Gastauftritte hat es auch gegeben, was ich sehr unterhaltsam fand. Jedoch ist die Endszene dann doch etwas zu lang geraten und meiner Meinung auch etwas zu blutig. Mit der Zeit wurde es langweilig, deshalb gibt es etwas Abzug.

3. Beeinflussen Serien deinen Alltag?
Natürlich :) So wie jedes Hobby meinen Alltag beeinflusst. Ich möchte so viele Folgen wie möglich sehen und plane das Schauen dann auch in meinen Tag ein. Manchmal schaue ich mir während Wartezeiten Folgen auf dem Handy an. Oder sei es auch nur, dass mich eine Folge so gepackt hat, dass ich auch später noch darüber nachdenke. Oder dass ich darüber blogge. Oder Fanfictions lese (kommt auch vor ;)

Beeinflussen Serien euren Alltag?
Und was flimmert bei euch gerade so über die Mattscheibe?

Kommentare :

  1. Hey,
    schön, dass du mitmachst. :)
    Also ich muss gestehen, auf dem Handy habe ich Serien noch nie geguckt. Auf dem Tablet auf längeren Busreisen ja, aber auf dem Handy wär auch mal eine Idee. Statt sich auf Instagram rumzutreiben könnte man ja die Lieblingsserie weitergucken. :D
    glg, Nicca von kosmeticca.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo :)

      Auf dem Tablet ist natürlich auch toll, da der Bildschirm grösser ist. Leider habe ich keins, deshalb habe ich extra ein Handy mit grösserem Bildschirm gekauft - um Serien zu schauen :D

      Viele Grüsse
      Jari

      Löschen
  2. Hey =)

    Ich war mal ein totaler Anhänger der Simpsons. Ich hab nicht eine Folge verpasst, aber an Family Guy bin ich nie so richtig rangekommen. Ist einfach nicht so meins.
    Ich schau im Alltag eigentlich eher wenig Serien und daher ist der Einfluss auch nicht so gegeben =). Bücher haben da einen wesentlich höheren Stellenwert.

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo :)

      Simpsons habe ich früher auch sehr oft und gerne geschaut. Unterdessen sind beide Serien für mich ab und zu unterhaltsam, aber zu viel aufs Mal ist auch nicht meins.

      Schön zu hören, dass dich die Bücher mehr beeinflussen. War bei mir früher auch so, unterdessen hat sich das leider geändert... Auch wenn ich versuche, wieder mehr zu lesen :)

      Viele Grüsse
      Jari

      Löschen
  3. Hey,

    Family Guy ist einfach großartig für Zwischendurch. Ich mag das sogar noch lieber als Simpsons. Wenn man mal einfach stumpfen Humor braucht, ist man mit der Serie echt gut bedient :D

    Aha! Noch ein Fanfiction Leser! Da bin ich also nicht alleine. Freut mich noch jemanden gefunden zu haben, der auch mal ganz gerne zu Fanfictions greift :)

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo :)

      Genau, so zwischendurch schaue ich es mir auch immer wieder gerne an. Stumpfer Humor ist eine sehr schöne Beschreibung :D Passt!

      Und ab und zu eine gute Fanfiction - dazu sage ich nicht nein :) Cool, dass es noch andere hier gibt, die ab und zu zu einer FF greifen :)

      Viele Grüsse
      Jari

      Löschen
  4. Huhu Jari!

    Mit Family Guy bin ich leider nie warm geworden, aber ich mochte auch die Simpsons nie oder Futurama und wahrscheinlich bin ich einfach nicht der Typ für solche Serien.
    Ich schaue Serien tatsächlich nur daheim. Auf dem Handy wäre mir der Bildschirm aber auch viel zu klein. Fanfictions lese ich seit vielen Jahren nicht mehr.

    Liebe Grüße,
    Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Diana :)

      Man muss tatsächlich diese Art von Humor mögen, ansonsten kann man diesen ganzen Serien wenig bis nichts anfangen. Ich vertrag sie auch nicht immer ;)
      Der Handybildschirm ist wirklich kein Vergleich zum Fernseher, aber ich habe mich unterdessen damit arangiert :)

      Viele Grüsse
      Jari

      Löschen
  5. Ich bin auch eher die Simpsons Generation Family Guy war nach dieser Phase...habe ich auch nicht so mitbekommen... aber die hohe Anzahl Staffel spricht eigentlich für sich :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Als ich jünger war, waren es auch die Simpsons, die in aller Munde waren :) Aber ja, Family Guy kommt genauso gut an und es folgt eine Staffel auf die nächste :)

      Löschen
  6. Diesen geilen Crossover habe ich auch gesehen, auch ich war hellauf begeistert von ihm. :-) Ohne groß angeben zu wollen, aber, ich habe mehr Anspielungen, wenn nicht gar alle, verstanden als du. :-) Dass mit dem Ende, da gebe ich dir Recht, viel zu lang geraten, soll eine Art Erinnerung wecken an denselben Kampf, den Peter mit diesem großen, gelben Hahn hat, der aber ebenfalls viel zu lange geraten ist.

    Beeinflussen Serien meinen Alltag?
    Eigentlich könnte ich genau dieselbe Antwort geben wie du, bis auf das mit dem Handy. :-) Diese Antwort könnte ich übrigens auch geben, sollte es eine Frage 'Beeinflussen Filme deinen Alltag?' mal geben. :-)

    LG
    Stephan

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dass du all die Anspielungen verstanden hast, davon bin ich eh von Anfang an ausgegangen :D Von der Szene mit dem Hahnenkampf bin ich auch kein grosser Fan, viel zu viel Rumgeprügle.

      Stimmt, Filme und Serien beeinflussen meinen Alltag auf eine ähnliche Art und Weise. Wie auch oben schon, war mir von Beginn an klar, dass dich Serien und Filme stark beeinflussen. Wahrscheinlich sogar noch mehr als mich.

      Löschen
    2. Ja, genau, auch mir war der Hahnenkampf viel zu viel Rumgeprügle, den ich bis heute noch immer nicht verstehe. Obwohl, und dies ist meiner Meinung nach die Genialität an der Serie, einige Folgen und Staffeln später gibt es immer wieder kleine Anspielungen auf Peter und den Hahn, und wieso es irgendwann zu diesem erwähnten großen Fight kommen muss.

      Auch ich würde mal sehr stark annehmen, dass mich Filme und Serien mehr beeinflussen als dich. Viel früher (also in der Schulzeit) konnte ich so etwas noch nicht so leicht über meine Lippen bringen, da man sich gleich über mich lustig gemacht hat, oder ich mir subtil beziehungsweise gleich direkt anhören durfte, wie seltsam und ohne Leben ich nicht bin. Heute kann ich so langsam endlich mit stolz behaupten: Ich will so leben! :D
      Meine Vergangenheit hat mein Selbstwertgefühl leider sehr demoliert, ohne, dass es irgendein Mensch aus meiner Vergangenheit jemals gemerkt hätte, oder mit Absicht dies wollte. Aber, was dies betrifft, da erzähle ich dir nichts Neues, wenn du dich noch an die ganzen Kommentare, Unterhaltungen im Zuge des Mein liebster Blog-Award, wo sich dann auch angelmagia dazu geschalten hat.

      LG
      Stephan

      Löschen
    3. Jap, dieser Hahnenkampf kommt immer wieder vor, auch sehr gut untergebracht. Der grosse Kampf war mir dann aber doch zu viel des Guten.

      Das mit dem "kein Leben" durfte ich mir auch schon anhören. Aber du hast doch Recht: Wenn jemand zufrieden mit seinem Leben ist, wieso sollte man das dann ändern? Wer sagt, dass unsere Art zu leben "falsch" ist? Wer hat festgesetzt, dass es ein Leben ist, wenn man jedes Wochenende Party macht und Drogen nimmt? Naja, ich verstehe unsere Gesellschaft sowieso nicht.

      Schön, dass du unterdessen zu dir und deinem Leben stehen kannst, obwohl bei dir so viel kaputt gegangen ist. Das zeigt, wie stark du bist :)

      Löschen
    4. Bezüglich dieses 'kein Leben'-Themas fiel mir heute eine witzige Geschichte ein.

      Schauspieler Ian McShane (spielt bei "Game of Thrones" Brother Ray in einer Episode namens "The Broken Man") äußerte sich vor einigen Monaten mal über die "Game of Thrones"-Fans, die nicht gespoilert werden wollen.
      Seine Äußerung: 'Sucht euch ein Leben!' :-)

      LG
      Stephan

      Löschen
    5. Irgendwie traurig und irgendwie lustig zugleich :D

      Löschen