[Youtube] YTM #5: Film Theory - Rick's True Crime

 
Anstatt nur hie und da mal ein Video einzubauen, habe ich mich dazu entschieden, den YouTube-Montag einzuführen. Als kleiner Trost sozusagen, dass das Wochenende bereits wieder um ist. Auf Youtube findet man ja allerlei glorreiche Schätze und die sollen einmal die Woche präsentiert werden.
 
Wer mitmachen möchte, darf das auch ungeniert :) 
 
Der heutige Clip ist wohl etwas fies, denn im Video weist MatPat von The Film Theorists darauf hin, dass man das Video nicht schauen sollte, wenn man nicht bereits beide Staffeln von "Rick and Morty" gesehen hat. Das liegt vor allem an den riesigen Spoilern, die hier zum Zuge kommen.

Wieso ich das Video dennoch einstelle?

Weil es in etwa genau das aussagt, was auch wir uns grundsätzlich (wenn auch nicht so tiefgründig) überlegt haben. Wenn man sich diese Serie anschaut, kommt man nicht umhin, eigene Theorien aufzustellen und sich zu fragen "Was wäre wenn?".

The Film Theorists - Film Theory: Rick's True Crime EXPOSED!
 
Kann doch gut sein, nicht wahr? Auf dem Kanal gibt es übrigens noch weitere interessante Videos (u.a. eines darüber, ob ein Sharknado wirklich passieren könnte).
Was haltet ihr von Mystery Skulls?
Und mit welchem Video läutet ihr die neue Woche ein?

Kommentare :

  1. Stimmt schon, der Clip ist voll von Spoilern, bietet aber auch einen sehr schönen Einblick in die Serie "Rick & Morty".

    Ziemlich komplex, das Ganze. :-)
    Ist das jetzt nur die Film-Theory, oder ist die ganze Serie so?

    LG
    Stephan

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, das Ganze ist ziemlich komplex - spannend, dass man das erst nach einigen Folgen feststellt und dazu die Serie mit einer gewissen Aufmerksamkeit verfolgen sollte.
      Und ja, die Serie ist ziemlich abgedreht und chaotisch. Deshalb mag ich sie so :D

      Löschen
    2. Mir gefällt es ja außerordentlich, wenn Serien und/oder Filme das komplexe Thema Zeitreisen so ernst nehmen. :-)

      LG
      Stephan

      Löschen
    3. Zeitreisen kommen hier aber weniger vor, eher Dimensionenreisen :D

      Löschen
    4. Achso, dann habe ich das Video falsch verstanden, mir kam es so vor, als ob es Zeitreisen wären. Danke.

      LG
      Stephan

      Löschen
    5. Hab mir noch mal rasch die Rezi zur ersten Staffel durchgelesen:

      "Entwickelt wurde die Serie von Dan Harmon (Community) und Justin Roiland. Das Ganze sollte eine Art Parodie auf "Zurück in die Zukunft" sein. Um keine Probleme mit dem Copyright zu bekommen, liess man einfach die Zeitreisen aus."

      Dafür gibt es halt Dimensionen zu erkunden :)

      Löschen
    6. Die Methode passt auf jeden Fall zu Dan Harmon. :-)

      LG
      Stephan

      Löschen
    7. Achso. Und Danke für die Recherche. :-)

      LG
      Stephan

      Löschen