[Blogparade] Thursday Movie Picks #83

http://wanderingthroughtheshelves.blogspot.ch/
Wanderer von Wandering through the Shelves hat vor längerer Zeit diese kleine Parade namens "Thursday Movie Picks" ins Leben gerufen und ich möchte 2016 nun mit einsteigen. Es geht darum, jeden Donnerstag eine Liste mit drei Filmen zu einem Thema zu posten. Da es sich ausserdem um eine englische Challenge handelt, werde ich die Liste zweisprachig machen. So kann ich auch gleich mein Englisch trainieren ;)

Includes English version :)

#83 Valentine's Edition: May-December Romance

Schon wieder so ein Thema, bei dem ich erst dachte "hä?", dann aber zum Glück eine gute Erklärung bekam: Paare mit Altersunterschied. Ich möchte noch einmal anmerken, dass ich kaum Liebesfilme schaue und froh bin, wenn das Valentinstagsspezial durch ist ;)

Again one of those topics I firstly only think "what?" but happily I got a good explanation: couples with age difference. I wish to remind again that I barely watch romantic movies ;)

  1. Erdbeere & Schokolade/Strawberry & Chocolate
    Diesen Film habe ich vor vielen, vielen Jahren gesehen und dennoch der erste Titel, der mir in den Sinn  kam. Wobei ich dachte, dass der eine Typ noch älter sei. Aber älter als das Jungelchen ist er definitiv :D

    I watched this movie many, many years but still this one was the first to come to my mind. Even though I thought that this guy was older. Still, he's older than the boy :D


  2. Oldboy
    Ja, auch der hat eine Beziehung - oder sowas in der Art. Und das wird dann noch wichtig. Aber ich will an dieser Stelle nicht zu viel verraten, denn sonst geht zu viel verloren. Doch passt diese Beziehung perfekt zum Thema, da er auch etwas älter ist als die Frau.

    Yes, he's got a relationship as well - or something like that. And this is getting important. But I don't want to tell you to much otherwise a lot of the movie's story is lost. But this relationship fits perfectly since he's older than the woman.

     
  3. Der Vorleser/The Reader
    Eigentlich mag ich weder das Buch noch den Film so richtig. Dennoch musste ich es in gleich zwei verschiedenen Schulen durchnehmen. Des Themas wegen. Wirklich spannend fand ich die Geschichte nicht, aber das sei jedem selbst überlassen. Zum Valentinstagsthema passt es jedoch.

    Actually, I don't like either the book nor the movie. However, I had to discuss it in two different schools. Because of its topic. To me the story wasn't very fascinating but that's not important here. It fits the topic and that's what's important.


    Welche Filme fallen euch noch so ein?
    What other movies come to your mind?

Kommentare :

  1. The only one I've seen is The Reader and while I didn't outright hate it I wasn't very moved by it either. It fits well though.

    I'm going to have to make a point of seeing Oldboy. It keeps showing up in the picks for various reasons with much positive feedback. I've heard of Strawberry & Chocolate but haven't had the chance to catch up with it.

    I tried to go with a mix of comedy and drama for mine this week with both sides of the equation...older man/younger woman and the reverse.

    Murphy’s Romance (1985)-In her early thirties divorcee Emma (Sally Field) and her young son are new in town where she is trying to make a go of a horse farm. Middle aged druggist Murphy (James Garner) takes a shine to her and tries to send business her way while slowly romancing her. Things are progressing nicely until Emma’s irresponsible but charming ex-husband turns up and tries to win her back. Complications ensue. Amiable, ambling comedy netted Garner a best actor Oscar nomination.

    Forty Carats (1973)-Fortyish Ann Stanley (Liv Ullman) has a brief fling with 20 something Peter Latham (Edward Albert) while on vacation in Greece. Returning to her New York home she runs into Peter again at a party and he wishes to pick up where they left off. Ann mindful of their age difference is leery. Peter however will not be put off. Somewhat stagy (it’s based on a play) but it’s nice to see Ullman loosen up and character actress Binnie Barnes is a hoot as her irrepressible Mom.

    Autumn Leaves (1956)-Lonely 50ish spinster Millie (Joan Crawford) meets equally lonely 30ish Army vet Burt (Cliff Robertson). Despite her initial reluctance they marry after a whirlwind courtship. One day Burt’s ex-wife and father show up telling Millie Burt is mentally ill and their presence does seem to spark a great deal of agitation in him. Millie, sensing there is more than meets the eye, attempts to help Burt and get to the bottom of the situation. With the high priestess of 50’s anguish in the lead you just know that will include much melodrama but the film does try and provide some insights into mental health issues. The title song is sung over the credits by Nat King Cole.

    Honorable mention-Leon: The Professional (1994)-When her entire family is murdered by an out of control DEA agent 12 year old Mathilda (Natalie Portman) is reluctantly taken in by professional assassin Leon (Jean Reno). Hunted and sworn to vengeance they form an intense connection during which he teaches her his trade. Not so much a May/December romance as a tale of extreme emotions under extraordinary circumstances. Both leads give wonderfully nuanced performances.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. I really recommend watching Oldyboy but if you do choose the Korean original, not the remake!

      Forty Carats sounds interesting and I have heard about Autmn Leaves but never seen it.

      Löschen
  2. Oldboy and The Reader I've seen, and both are great picks here.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo!

    "Harold und Maude"
    "Die Reifeprüfung" (über die Affäre mit Mrs. Robinson wird sich Benjamin Braddock langsam aber sicher seiner Gefühle für ihre Tochter Elaine bewusst)
    "Leon - Der Profi" (pervers, ich weiß, und auch nicht so ganz hier rein passend, aber mit versteckten Gefühlen füreinander mit Absicht so inszeniert, auch, wenn es sich nur um eine Vater-Tochter-Beziehung am Schluss handelt)
    "Twilight" - Ha, guter Witz, oder!?
    "Verlockende Falle" (die gegenseitige erotische Spannung ist spürbar, dennoch handelt es sich hierbei um keinen Liebesfilm)

    "Lolita", wenn es um Obsession geht.

    LG
    Stephan

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Harold & maude" wurde oft erwähnt :) ich habe das gefühl, dass wir den Film mal in der Schule gesehen haben, bin mir aber nicht mehr so ganz sicher...
      "Twilight" & "Lolita" & "Leon" wurden bei den anderen auch schon erwähnt und doch, ich finde, Twilight passt! :)
      Von "Reifeprüfung" hab ich schon gehört, aber noch nicht gesehen.

      Löschen
    2. "Die Reifeprüfung", finde ich persönlich, ist eine visuelle Meisterleistung. Und, solltest du dir irgendwann mal den Film angesehen haben, dann wirst du sehr viele Anspielungen in anderen Filmen und Serien verstehen. ;-)

      Ich muss an dieser Stelle gestehen, dass ich verwundert bin, dass zu diesem Thema auch andere Leute sich für "Twilight", "Lolita" und "Leon - Der Profi" entschieden haben.

      Ich selber habe "Harold und Maude" zum ersten Mal erst letztes Jahr gesehen. Ich muss gestehen, nach der Sichtung: Ich habe mir mehr davon erwartet.

      LG
      Stephan

      Löschen
    3. Ich habe den Film mal auf meine Liste gesetzt, da er ja wirklich sehr berühmt ist. Und Anspielungen verstehen mag ich auch :D
      Wieso denn verwundert? Die Titel passen doch alle sehr gut :)
      Mehr? Welche Erwartungen wurden denn nicht erfüllt? Ich kann nicht viel dazu sagen, da meine Erinnerungen noch immer recht verwischt sind...

      Löschen
    4. Sehr fein. :-) Wenn du die Beziehungsszenen nicht leiden kannst (weiß ja, dass du nicht so der Liebesfilm-Fan bist), dann werden dir auf alle Fälle die visuellen Spielereien zusagen.

      Ja, stimmt schon. Ich meinte, ich war nur verwundert, weil andere ebenfalls diese Filme ausgewählt haben. Wenn jemand etwas sagt, verwendet und so weiter wie ich, dann bin ich auch heute immer noch verwundert darüber. :-)

      Ich weiß auch nicht so recht. Klingt jetzt ziemlich pervers, aber ich habe mir irgendwie mehr Intimität gewünscht. Höchstwahrscheinlich aufgrund dessen, dass ich in Bezug auf diesen Film immer las, dass er kontrovers ist. Ja, Okay, er handelt von Selbstmord und Liebe zwischen Jung und Alt, aber wenn man diese Themen schon anschneidet, sollte man sie irgendwie richtig überspitzt realistisch angehen, und nicht mit Humor und Distanz versalzen. Normalerweise geht Humor und Distanz eh in Ordnung für mich, aber bei diesem Film hat mich die Herangehensweise gestört. Ich schätze mal, die aufgeregte Presse von früher über "Harold und Maude" hat falsche Erwartungen in mir geweckt.

      LG
      Stephan

      Löschen
    5. Ach, ein bisschen was vertrag ich schon ;) Nach den Twilight-Filmen bin ich abgehärtet ;)

      Wieso das denn? Weil andere deinen Geschmack teilen? Das ist doch das tolle am Internet - man findet so vele Leute mit ähnlichen Ideen :)

      Ich finde nicht, dass es pervers klingt, sondern wie ein annehmbarer Grund. Das mit den falschen Erwartungen kenne ich leider :(

      Löschen
    6. Obwohl es nur negative Geschichten über das Internet gibt, kann ich diese nicht nachvollziehen, denn mich hat das Internet immer nur glücklich gemacht, denn, stimmt, dort habe ich endlich Gleichgesinnte gefunden. :-)

      LG
      Stephan

      Löschen
    7. So geht es mir auch :) Natürlich habe auch ich schon schlechte Erfahrungen gemacht, aber die positiven überwiegen. Und vor allem für introvertierte Leute (wie mich *hust*) bietet das Internet eine gute Möglichkeit zum Austausch :)

      Löschen
    8. Nicht nur für dich, auch dich passe sehr gut in diese (*hust*) Gruppe. :-)

      LG
      Stephan

      Löschen
    9. Hey, so kenne ich wenigstens jemanden in der Gruppe ;)

      Löschen
  4. I have not seen the first 2 but Oldboy keeps popping up so I should give the original(not the remake) a try. I have seen The Reader and I like it more than you do. I am glad Stephen mentioned Lolita. I thought that would be mentioned somewhere today but it hasn't

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Yep, try the original - it's a great movie!
      lolita is a great fit even though I haven't read the book or seen the movie...

      Löschen
  5. Oh, I'm so happy to see I'm not the only weirdo that went with Oldboy. That movie is just spectacular! I loved The Reader, but I do see your point.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Now we can be weirdos together ;) I agree - this movie is so awesome!
      I guess my only problem with The Reader is that we had to discuss it in school. I might have liked it if I had seen it in private.

      Löschen
  6. The Reader is a great choice for this theme, I liked the movie though most of it seems a bit forgettable.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you :)
      It is a bit forgettable as you say. I only remembered it after dealing with this topic here :D

      Löschen