[Abgebrochen] Sharknado/Two-headed Shark Attack

Manchmal tut man Dinge, die man nicht tun will. Aus lauter Liebe. Zum Beispiel sich "Sharknado" ansehen. Es gibt ja Trash-Filme, die sind lustig-schlecht. Diese Hai-Filme sind aber einfach nur schlecht.

Nicht nur die Animationen sind kaum auszuhalten, auch die ganze Logik passt nicht. Ich bin ja kein Ökotussi (mehr), aber wie hier die Haie dargestellt werden - muss das sein?! Ausserdem - ein Hai, der das Wasser verlässt, kann nicht atmen, ergo - er erstickt. Wenn jemand erstickt, macht er sich  nicht noch die Mühe, dabei einen Menschen zu essen. Oder einen Bananasplit. Oder Rotkohl. Im Übrigen würde ich sagen, wenn man im seichten Wasser steht, sollte man einen Hai eigentlich kommen sehen.

Beim anderen Film, der auch auf der Blu-Ray war, ist es nicht anders. Aber anstatt eines Hairudels gibt es hier einfach einen Riesenhai mit zwei Köpfen. Und ein paar Weiber in Bikinis mehr. Traurig, dass für sowas Geld ausgegeben wurde. Unseres und dasjenige, das dafür verwendet wurde, diese Filme zu machen.

Arme Haie, das haben die echt nicht verdient. Und die Zuschauer haben so schlechte "Weisser Hai"-Ableger nicht verdient.

Hierzu gibt es noch nicht einmal anständige Trailer einzubetten...

Kommentare :

  1. Also, bei "Sharknado", ich besitze alle drei Teile, bin ich auf den Hype-Zug aufgesprungen, denn obwohl sie so richtig grottig schlecht in allen Belangen sind, habe ich einfach nur meinen regelrechten Spaß daran, weil man diese Reihe einfach nicht ernst nehmen sollte - oder noch besser gesagt: diese Trash-Reihe wurde mit Absicht so richtig mies gemacht, weil man einfach nur den Fun vermitteln wollte, und meiner Meinung nach fühlt man diesen in jeder vergangenen Filmminute. "Sharknado" ist der "Killertomaten" der heutigen Zeit, wenn du verstehst. ;-)

    "Two-headed Shark Attack" kenne ich, hab ich aber noch nicht gesehen - den muss ich aber auch nicht sehen, hab da mal einen Trailer geguckt, das reicht. :-)

    LG
    Stephan

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube, mit den Killertomaten hätte ich meinen Spass. Die Haie waren mir dann doch etwas zu viel des Guten. Haie haben sonst schon einen schlechten Ruf, da muss man sie nicht noch weiter schlecht machen, die armen Viecher. So weit meine Meinung, auch wenn man merkt, dass man diese Reihe nicht ernst nehmen sollte.

      Löschen
    2. Die Macher und Stars haben sie merklich ja selbst nicht ernst genommen. :-)

      Ja, ja, die armen Haie.
      Man könnte aber auch meinen: Die haben angefangen! ;-)
      Aber du hast natürlich Recht: Man sollte sie nicht noch mehr ärgern. :D

      LG
      Stephan

      Löschen