[Filme] Der SpongeBob Schwammkopf-Film

Neptun, der Herrscher der Meere, ist sauer. Jemand hat ihm seine Krone geklaut! Zum Glück steht auf dem zurückgelassenen Zettel, dass es Mister Krabs war. Zur Bestraftung wird dieser eingefroren. Der Fall wäre gelöst, wenn nicht Spongebob Schwammkopf sich bereit erklären würde, Neptuns Krone zurückzuholen. Und so machen Spongebob und Patrick sich auf eine überaus gefährliche Reise...

Irgendwie geschah es, dass wir uns diesen Film angesehen haben. Manchmal hat man einfach Lust auf Schwammkopf. Dieses Gefühl sollte man nicht bekämpfen, sondern ihm nachgeben und etwas Schwammkopf gucken. So einfach ist das.

Der Schwammkopf-Film ist tatsächlich eine etwas zu lang gewordene Episode der Serie. Das Zuschauen macht Spass, ist auch kurzweilig und überhaupt - es ist Spongebob in Reinform.

Dennoch hat mir der zweite Film ehrlich gesagt besser gefallen. In "Sponge out of Water" gab es mehr Witze, die einen zum Lachen bringen. Beim Spongebob-Film lag einfach immer mal wieder ein Grinsen drin, aber wirklich zum Lachen gebracht hat er mich dann trotzdem nicht.

Auch war der zweite Film etwas kurzweiliger, während es im Schwammkopf-Film doch ein paar Hänger gab. Vielleicht hätten wir die beiden Filme nicht so kurz hintereinander schauen sollen, denn so kam es über kurz oder lang zu Vergleichen.

Trotz allem hat der erste Film, wie bereits erwähnt, viel Spass gemacht und überhaupt - es geht hier um Spongebob. Ich mag Spongebob :D

Bechdel-Test: nicht bestanden
Was soll ich gross sagen? Praktisch alle Figuren sind männlich, weibliche Wesen haben nur eine kleine Rolle. Ausser Neptuns Tochter - aber die redet nur mit Männern. Tja...

Lieblingsszene: Als sich Spongebob und Patrick an Eisbechern "betrinken" :D

Kommentare :

  1. Hast du jetzt doch den ersten "Spongebob - Schwammkopf"-Film nachgeholt. :-)

    Freut mich, zu erfahren, dass er dir, so wie auch mir, viel Spaß bereitet hat. :-)

    Ich glaube auch, dass es daran liegen mag, dass du beide Filme hintereinander geschaut hast, denn ich persönlich empfand jetzt eigentlich nicht, dass der erste Film einige Hänger hatte.

    LG
    Stephan

    P.S.:
    Ich habe übrigens deine [Abgebrochen]-Beiträge mal kurz adaptiert. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist es wohl. Immerhin lag nur knapp ein Monat zwischen den beiden Filmen, der letzte war somit noch ziemlich frisch. Spassig war es trotzdem - Spongebob lohnt sich immer :)

      Löschen