[Filme] Urban Explorer

Tief unterhalb den überfüllten Strassen von Berlin breitet sich ein ganzes Netz von Tunneln und Gängen aus, manche davon noch gar nicht richtig erforscht. Eine Gruppe junger Leute unternimmt eine wagemutige Reise ins Innere dieses Geflechts, auf der Suche nach einem Kick. Doch was sie finden ist viel mehr als das...

Ein Horrorfilm, der in Berlin spielt, gedreht von einem Team aus Deutschland. Natürlich muss dieser Streifen ohne riesiges Budget auskommen, doch Andy Fetscher hat das Beste daraus gemacht. Vor allem der Anfang ist eigentlich ziemlich spannend. Schade, dass je länger der Film andauert, diese Spannung verloren geht und eher langweiligem Geschrei und Gemetzel Platz macht. Die Szene in der U-Bahn von Berlin war wiederum interessant und neu. Damit konnte der Zuschauer wieder ein wenig abgeholt werden.

Die Schauspieler sind mittelmässig, für einen Lowbudget-Film aber eigentlich ziemlich gut. Sie geben alles und das ist doch, was zählt. 

Bechdel-Test: nicht bestanden
Eine Knutschszene zwischen zwei Frauen kann ich leider nicht gelten lassen ;) Danach waren die zwei Damen zwar zu zweit unterwegs, aber bald ziemlich tot. Und Tote unterhalten sich nicht ;)

Kommentare :

  1. Die Story-Prämisse hat man schon x-mal gesehen, und durch die Tatsache, dass der Film aus Deutschland stammt, kann man ihn leider nur abstrafen mit "Nachgemacht".

    LG
    Stephan

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da fallen wohl die meisten LowBudget-Horrorfilme drunter.

      Löschen
    2. Absolut, gerade solch eine Story ist prädestiniert für schnell runtergekurbelte B, C, was auch immer das Alphabet hergibt Filme.

      LG
      Stephan

      Löschen
    3. Dem Film hier muss man aber lassen, dass er trotz C-Status versucht, ein paar neue Ideen in die Klischees zu bringen. Der Film war somit sogar besser als erwartet.

      Löschen
    4. Die meisten merken es gar nicht, aber es gibt doch eine große Anzahl Billig-Filmchen, die echt ambitioniert sind, und sich auch vor ihren großen Brüdern und Schwestern nicht zu verstecken brauchen.

      LG
      Stephan

      Löschen
    5. Auch B&C-Filme verdienen ihre Chance und immer nur A-Filme sind ja auf Dauer auch langweilig :)

      Löschen
    6. Stimmt auf jeden Fall. :-)

      LG
      Stephan

      Löschen